Project Description

In der Physiotherapie werden verschiedene physikalische Therapieverfahren eingesetzt. Dazu zählen Elektro-, Wärme- bzw. Kälteanwendungen, die sowohl lokal oder am ganzen Körper eingesetzt werden können.

Bei der Elektrotherapie nutzt man elektrischen Strom zu therapeutischen Zwecken. Häufig kommt sie begleitend bei der Behandlung von Erkrankungen und Beschwerden zum Einsatz, z. B. zur Schmerzlinderung oder zur Muskelstimulation.
Bei der Iontophorese wird unterstützend ein Medikament in Form einer Salbe unter den Elektroden aufgebracht.

Die Wärmetherapie wird häufig als unterstützende Maßnahme eingesetzt, weil sie die Durchblutung fördert und entspannend auf die Muskulatur und das Gewebe einwirkt. Verfahren der Wärmetherapie sind zum Beispiel Wärmepackungen, die aus Moor oder Fango bestehen. Außerdem kommen spezielle Strahler (Heißluft) zum Einsatz, die schmerzende Körperpartien erwärmen.

Auch die Kältetherapie wird häufig als unterstützende Maßnahme eingesetzt. Es gibt unterschiedliche Formen, wie zum Beispiel Kühlpacks und Kompressen. Die Kältetherapie wirkt schmerzlindernd und verbessert die Durchblutung.